Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

MIT TEAMGEIST, ENGAGEMENT UND VERTRAUEN QUALIFIZIERTE BILDUNG SCHAFFEN

Sie befinden sich hier: Bildungsangebot | Schulformen | Berufsschule | Elektrotechnik

Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

 

Der neue Beruf wird an den Beruflichen Schulen in Witzenhausen für alle Auszubildenden unterrichtet, deren Ausbildungsbetrieb im Werra-Meißner-Kreis liegt (Kreisfachklasse).

Der Unterricht findet im 14-tägigen Wechsel an ein bzw. zwei Tagen pro Woche statt.

Anforderungen an Elektrofachleute
Die Anwendung moderner, immer komplexer werdender Technik, Verschärfung gesetzlicher Umweltbestimmungen und der Wunsch des Kunden nach "Leistung aus einer Hand" bestimmen die Anforderungen an Elektrofachleute:

  • Sie sind Gesellen, die die Schlüsseltechnologien Energie- und Gebäudetechnik, Automatisierung sowie Informations- und Kommunikationstechnik sicher beherrschen.
  • Sie benötigen Know-How aus angrenzenden Bereichen, um elektrische Geräte und Anlagen Inbetriebnehmen und Instadhalten zu können.
  • Sie optimieren Arbeitsprozesse im Unternehmen und unterstützen bei Akquise, Planung und Organisation.
  • Sie handeln kosten- und qualitätsbewusst und begegnen dadurch dem höheren Wettbewerbsdruck.
  • Sie kommunizieren mit Kunden und werden damit zu einer wichtigen Schnittstelle zwischen Menschen und Technik.

Für Frauen und Männer ist der Beruf gleichermaßen interessant.

Da die Tätigkeiten nicht mehr hauptsächlich von Arbeiten auf der Baustelle geprägt sind, sondern dadurch dass

  • konzeptionelles Arbeiten, Planen und Dokumentieren gegenüber der rein technischen Durchführung von Aufträgen an Gewicht zunimmt
  • der Umgang mit Kunden (Beratungskompetenz) an Bedeutung gewinnt
  • es sich um einen vielseitigen Beruf mit Zukunft und vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten handelt,

ist dieser Beruf für beide Geschlechter hervorragend geeignet.


Download

Abteilungsleitung

   
 

Uwe Goldbach

Anmeldeformular

Tel.: 05542/93670

 

E-Mail: u.goldbach(at)bs-witzenhausen.de